Polsterpflanzen wachsen wie der Name es sagt, flächig und bilden von Frühjahr bis Herbst wunderschöne Blütenkissen. Mauern aus Löffelsteinen oder Ähnlichem lassen sich toll begrünen. Aber auch in grösseren Gefässen, Kisten usw. kommen sie mit ihrer Blütenpracht sehr schön zur Geltung. Diese sind mehrjährig bzw. winterhart und müssen nicht jährlich erneuert werden. Von Jahr zu Jahr wird das Polster grösser und prächtiger. Bei richtiger Zusammenstellung blüht von Frühjahr bis Herbst ständig wieder etwas Neues. Unser Fachpersonal berät Sie dazu gerne. 

 

 

Stauden sind winterharte, krautige Pflanzen, die im Herbst oberirdisch verdorren. Die Pflanzen sterben im Winter bis auf den Wurzelstock, mit den knapp unter oder über der Erde liegenden Überwinterungsknospen, ab und treiben im Frühjahr wieder neu aus. Mit der grossen Vielfalt an Farben, Formen und Grössen lassen sich wunderschöne Gärten zaubern. Auch für grosse Gefässe auf Balkon und Terrasse eignen sich viele der Stauden - Arten. Mit den teilweise verschiedenen Blütezeiten ist der Garten über den ganzen Frühling bis Spätherbst eine tolle Erholungs-Oase. Selbst die Samenstände im Winter haben ihren besonderen Reiz. Da die Pflanzen mehrjährig bzw. winterhart sind, müssen diese nicht ständig erneuert werden, - nein - sie werden von Jahr zu Jahr grösser und schöner. Viele Arten der Blütenstauden eignen sich auch zum schneiden, also tolle Sträusse direkt aus dem eigenen Garten ! Unser Fachpersonal berät Sie gerne bei der Auswahl und Zusammenstellung.

 

 

 

Was ist der Balkon, eine Rabatte oder auch der Garten ohne den farbenprächtigen Sommerflor.

Unter Sommerflor versteht man einjährige (also nicht winterharte) Pflanzen. Vom Frühjahr bis in den späten Herbst blühen sie unermüdlich ohne Unterbruch. Sie sind meist sehr pflegeleicht. Hier gibt es eine riesige Palette an Farben, Formen, Wuchshöhe und Wuchsarten. Auch Geranien, Fuchsien usw. gehören dazu. Des weiteren auch rankende, schlingende und kletternde Pflanzen. Selbst Arten, welche sich als Schnittblumen eignen, gibt's in reichlicher Auswahl. Mit anderen Arten lassen sich wunderschöne Ampeln zaubern-oder Sie erwerben eine fix-fertig blühende Ampel bei uns. Sei es an der Nord-Süd-Ost oder Westseite, es gibt keinen Standort für den wir nicht eine ideale Pflanze haben. Lassen sie sich bei der Zusammenstellung von unserem Fachpersonal beraten oder wählen Sie selbst nach Lust und Laune aus.

 

Frische Küchenkräuter an einem feinem Essen, oder Tee aus dem eigenen Garten, wer möchte dies nicht?

Der grösste Teil der Kräuter- und Heilpflanzen lassen sich problemlos auf dem Balkon oder z.T. auf dem Fensterbrett anpflanzen. Der Grossteil der Kräuter ist mehrjährig bzw. winterhart. Diese können schon im zeitigen Frühjahr gepflanzt werden. So entwickeln sie sich zu prächtigen Pflanzen und es kann schon recht bald davon geerntet werden. Auch einem grossen Teil der einjährigen Kräuter können kühlere Temperaturen nichts anhaben. Ab ca. April sind auch sie bereit zum pflanzen. Basilikum allerdings ist sehr wärmeliebend. Dieser sollte zuerst noch in der Wohnung gehalten werden und ab Mitte Mai (nach den Eisheiligen) ins Freie gebracht werden.

Unsere Küchen- Gewürzkräuter und Teepflanzen werden unter ökologischen Bedingungen produziert.

  • Recycelte Erde, Kompost
  • Organischer Dünger
  • Biologisch abbaubare Schutzmittel

Wir bieten auch spezielle Küchenkräuter - Erde an, die zum guten Gelingen beiträgt.

 
   

 

Öffnungszeiten

Wochenmarkt:      
Jeweisl Dienstag und Samstag

Mitte März bis Ende Juli

und Oktober bis Weihnachten

Adresse

Pflanzen Munz
Nesslerenstrasse 33
3176 Neuenegg

Tel. 031 741 00 40
Fax. 031 741 46 89

pflanzenmunz@bluewin.ch